Informationen zu Münchner Sehenswürdigkeiten und Hotels

Mit fast 1,4 Millionen Einwohnern ist München die Hauptstadt des Freistaates Bayerns und die drittgrößte Metropole der Bundesrepublik Deutschland. München gilt als eine der sichersten und zugleich komfortabelsten Großstädte der Welt. Als Standort zahlreicher internationaler Unternehmen ist München darüber hinaus auch wirtschaftlich von großer Bedeutung – wovon auch die Hotels in München profitieren und der Flughafen München im Erdinger Moos. Selbstverständlich hat die Stadt auch in Sachen Bildung und Wissenschaft einiges zu bieten: Die Ludwig-Maximilians-Universität stellt mit über 49.000 Studenten die zweitgrößte Hochschule Deutschlands dar.

Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Münchens gehören unter anderem die historische Innenstadt mit ihren malerischen Straßenzügen, dem Liebfrauendom und dem Marienplatz. Auch der am Ufer der Isar gelegene Englischer Garten in München, mit seinem weltbekannten Chinesischen Turm, ist immer einen Abstecher wert und nie weit entfernt von einem Hotel in München. Der Olympiapark im Norden der Stadt beeindruckt durch sein architektonisch außergewöhnliches Stadion und den 291 Meter hohen Olympiaturm.

Auch wer Lust auf eine ausgiebige Shoppingtour verspürt, ist in München goldrichtig: Die belebte Innenstadt bietet mit ihren weitläufigen Einkaufsmeilen und Fußgängerzonen unzählige Möglichkeiten für einen ausgedehnten Einkaufsbummel – vom Souvenir bis zum angesagten Modelabel ist für jeden Geschmack etwas dabei. Danach lässt es sich bequem in einem Hotel München entspannen.

Berühmteste Party der Welt: das Oktoberfest in München

International berühmt ist nicht zuletzt auch das Oktoberfest in München, welches als das größte Volksfest der Welt gilt und seit mehr als zweihundert Jahren traditionell auf der Theresienwiese veranstaltet wird. Wenn nach dem feierlichen Anstich des ersten Bierfasses der Ruf „O’zapft is!“ durch Bayern erschallt, strömen bis zu 7 Millionen Gäste aus aller Welt auf die Wiesn. Bei Bier, Hendl und Schweinswürstl geht es in den Festzelten zünftig und urbayrisch zu, während draußen auf dem Rummelplatz zahlreiche Schausteller und Fahrgeschäfte locken. Ein Hotel in München ist während des Oktoberfestes kaum zu kriegen – es sei denn, Sie haben lange vorher gebucht.

Aber auch wenn die Wiesn ihre Pforten geschlossen haben, ist das Nachtleben in München alles andere als langweilig: Die vielfältige und facettenreiche Gastronomie der bayrischen Hauptstadt bietet für jeden Geschmack genau das Richtige – von urig bis extravagant. Die zahlreichen Biergärten und das legendäre Hofbräuhaus laden zur Einkehr bei Bier und einheimischen Spezialitäten ein und sind für ihre typisch bayrische Stimmung berühmt.

Nachtleben in München

 

Wer lieber richtig abfeiern will, der stürzt sich in das bunte Nachtleben von München, das über Bayern hinaus sehr berühmt ist. Unzählige angesagte Discos wie das bekannte P1 München, sowie weitere Bars und Clubs bieten jede Menge Möglichkeiten, bis zum Morgengrauen Party zu machen – und dann in einem Hotel in München auszuschlafen und das späte Frühstück zu genießen.

Ob auf der Wiesn oder beim gemütlichen Spaziergang durch den Englischer Garten von München – hier kommt jeder ganz auf seine Kosten. Denn eins ist klar: Wer München einmal miterlebt hat, ob bei Tag oder bei Nacht, wird es so schnell nicht wieder vergessen.

Hotels in München