Infos zu Sehenswürdigkeiten und Unterkünften in Istrien und Dalmatien

Kroatien im Süden Europas ist ein ein ganz wunderbares Urlaubsland. Kroatien ist nicht ohne Grund in den letzen Jahren in der Beliebtheitsskala der Top-Reisziele Europas aufgestiegen. An der kroatischen Adria mit seinen zahlreichen vorgelagerten Inseln, reiht sich ein Urlaubsort an den anderen, die jedoch im Vergleich zu manch anderen Urlaubsregionen Südeuropas eher wenig überlaufen zu sein scheinen.

Kroatien: Insel vor Dubrovnik
Kroatien: Insel vor Dubrovnik

Die Urlaubsregion Kroatien offenbart sich dem Urlauber mit fantastischem Wetter, das im Sommer – typisch mediteran – sehr warm ist. Kroatien ist als sehr gastfreundlich bekannt, von Hotels der Luxusklasse bis hin zu kleinen aber feinen familien geführten Pensionen, findet der Reisende alles was sein Herz begehrt. Besonders beliebt ist es, eine Ferienwohnung in Kroatien zu mieten. Gerade direkt am Meer gibt es aber auch das ein oder andere Ferienhaus Kroatien mit fantastischer Aussicht.

Camping in Kroatien

Neben den Ferienwohnungen in Kroatien zählen vor allem die Campingplätze in Kroatien zu den beliebtesten Unterkunftsmöglichkeiten. In Kroatien herrscht wohl nach den Niederlanden die höchste Dichte an Wohnmobilen auf den Straßen. Daher gibt es an fast jedem Strand oder hübschen Ort in Küstennähe ein Campingplatz. Kroatien schildert die Hinweise mit „Autocamp“ aus.

Der Norden der Insel, die Region „Istrien“ erinnert ein wenig an Italien, auch die Preise für Hotels in Kroatien sind dort eher höher als im Rest des Landes. Das mag auch daran liegen, dass inzwischen auch Promis und Jetsets diesen Teil des Landes zu schätzen wissen und es von Bayern nicht weit entfernt liegt.

Nationalpark Krka

Etwas kostengünstiger kann man dann schon in „Norddalmatien“ übernachten, die Preise für Unterkünfte sind angemessen. In dieser Region Kroatiens ist sowohl der Nationalpark „Plitvice“ als auch der Nationalpark „Krka“ als besonders sehenswert zu empfehlen. Den Besucher erwartet eine atemberaubende Naturlandschaft mit riesigen Wasserfällen und einer unvergleichlichen Flora und Fauna.

Nationalpark Krka in Kroatien
Nationalpark Krka in Kroatien

Unesco-Weltkulturerbe in Split und Dubrovnik

„Süddalmatien“ mit seinen unzähligen vorgelagerten Inseln, das von Split bis Dubrovnik reicht, zeichnet sich durch wahre Traumstrände aus, aber auch durch eine Vielzahl an kulturellen Sehenswürdigkeiten. Die Unesco erklärte die beiden Städte Split und Dubrovnik zum Weltkulturerbe. Das Herz der Stadt Split bildet die Altstadt mit seinem berühmten Diokletianspalast, von dem aus sich die Stadt einst entwickelt hat. Direkt am Meer, längs der Hafenbucht an der Altstadt von Split, findet sich die Riva, eine berühmte Flaniermeile mit Bars, Restaurants und Nachtclubs. Besonders schön ist es, ein Hotel in Split mit Blick auf die Riva und den Hafen zu buchen.

Dubrovnik, ganz im Süden des Landes, ist wohl das bekannteste Urlaubsziel des Landes. Die Stadt wird nicht ohne Grund auch als „Perle der Adria“ bezeichnet. Die idyllische Lage der Satdt, sie wird an drei Seiten vom Meer umspült, und das bunte Treiben in den malerischen Gassen, machen einen Urlaub in Kroatien unvergesslich, denn ohne einen Besuch dieser historischen Stadt, mit ihrem aussergewöhnlichen Ambiente, bleibt ein Besuch im Urlaubsland Kroatien irgendwie unvollständig.

 

Hotels in Kroatien

Ferienwohnungen in Kroatien