Wismar

Wismar liegt nördlich von Schwerin an der Ostsee und an der Wismarbucht, südlich der Insel Poel. Seit 2002 gehört die Altstadt der Hansestadt Wismar offiziell zum Welterbe der Unesco. Seit Jahrtausenden wurde das Gebiet um WIsmar wegen seiner guten Lage besiedelt, aber erst 1229 gründete wahrscheinlich Fürst Heinrich Borwin I. die Stadt.

Wismar entwickelte sich zügig, Bettelorden wie die Franziskaner oder die Dominikaner errichteten einen Sitz in der Stadt, der Hafen gewann an Bedeutung, Wismar trat dem Wendischen Städtebund und später der Hanse bei. Zu DDR-Zeiten bekam Wismar nach Rostock den zweitgrößten Hafen der DDR und baute seine Werften aus. Heute setzt Wismar viel auf den Tourismus, bietet schöne Hotels und Ferienwohnungen an, hat seine Altstadt restauriert und das Erlebnisbad Wonnemar Wismar gebaut.

Bekannte Gebäude in Wismar sind das Bürgerhaus Alter Schwede, das stadtgeschichtliche Museum, der Fürstenhof und der Alte Hafen Wismar mit dem Alten Tor und dem Alten Wasserturm Wismar. Wismar ist auch Gastgeber der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Die bekannteste Kirche ist die Nikolaikirche Wismar.

Genießen auch Sie einen Urlaub in der historischen Altstadt der Hansestadt Wismar. Suchen Sie sich hier eine Ferienwohnung Wismar aus und entdecken Sie die archetektonischen Schönheiten von Wismar. Oder genießen Sie ein paar Tage in einem Hotel Wismar mitten im Zentrum der Hansestadt oder im Alten Hafen. Suchen Sie sich in unserem Angebot ein passendes Hotel in Wismar aus und buchen Sie es gleich hier verbindlich online. Sie gehen kein Risiko ein und bezahlen erst am Tag Ihrer Abreise im Hotel in Wismar. Oder direkt beim Vermieter, wenn Sie eine Ferienwohnung in Wismar gebucht haben.